Brauchst du Hilfe? Bitte wähle deine Veranstaltung oder dein Veranstaltungsort auf der linken Seite aus,
um veranstaltungsspezifische Antworten zu erhalten.
Wenn du deine Veranstaltung nicht finden kannst, gebe bitte unten eine allgemeine Frage an.

Was tun wir mit Ihren personenbezogenen Daten?

Paylogic verarbeitet personenbezogene Daten für ein Veranstaltungsunternehmen (Organisator) und ist deshalb im Sinne der DSGVO als „Datenverarbeiter“ zu betrachten. Der Organisator ist der Eigentümer der personenbezogenen Daten und damit im Sinne der DSGVO als „Datenverantwortlicher“ zu betrachten. Paylogic wird Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich für den Organisator verarbeiten.

Paylogic verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten im Backoffice. Der Organisator - als Eigentümer der Daten - hat Zugang zu diesen Daten, um seine Dienstleistungen zu erbringen. Paylogic geht aus plausiblen Gründen davon aus, dass der Organisator seinerseits die Bestimmungen des Datenschutzgesetzes beachtet. Diese Verantwortung trägt letztendlich der Organisator. Paylogic kann nicht für Versäumnisse des Organisators in Bezug auf dessen eigene (gesetzliche) Verpflichtung(en) verantwortlich gemacht werden. Die Kunden müssen sich deshalb auch mit der Datenschutzerklärung des Veranstaltungsunternehmens vertraut machen. Diese können üblicherweise auf der Website des betreffenden Veranstaltungsunternehmens eingesehen werden. Kunden haben auch die Möglichkeit, zur Erstellung eines „Paylogic Kundenkontos“ personenbezogene Daten mit Paylogic zu teilen. Der Schutz der personenbezogenen Daten und der Privatsphäre der Kunden gilt auch für diese Daten. Der Unterschied ist, dass Paylogic Eigentümer der Daten im Paylogic Kundenkonto ist (siehe Abschnitt B).Für weitere Informationen finden Sie unsere Datenschutzerklärung hier.